Ein rotes Kleid kombinieren mit Stil

Door: | 23 November 2016 | 12:22

Wie kann man ein rotes Kleid kombinieren und welche Schuhe passen zum roten Kleid? Gerade zur Weihnachtszeit ziehen wir besonders gerne ein rotes Kleid an. Dabei fällt es manchmal nicht leicht die auffällige Farbe geschickt zu kombinieren. Und wer mit der Signalfarbe alle Blicke auf sich zieht, sollte sich lieber keine Mode Faux Pas erlauben. Also: wie kann man ein rotes Kleid kombinieren?

Der Klassiker: Rot mit Schwarz

Man kann ein rotes Kleid wunderbar mit Schwarz kombinieren. Mit dieser klassischen Kombi kann man fast nichts falsch machen. Etwas, was absolut für diese Kombination steht. Der Schwarz-Rot-Kontrast kann aber etwas hart wirken und originell ist diese Kombi auch nicht. Perfekt für eine betriebliche Weihnachtsfeier, aber nichts um Individualität auszudrücken. Wir schauen also nach weiteren Möglichkeiten.

Retro: Rot mit Lila, Braun oder Gold

Auch Braun, Gold oder Lila sind wieder moderne Kombinationsmöglichkeiten für Rot. Ein lila Mantel zum roten Kleid? Goldener Schmuck oder eine goldene Bomberjacke. Auffällig ist es garantiert und verleiht dem Outfit etwas Retro-Glam.

Ein rotes Kleid kombinieren – mit Beige

Unerwartet aber super stylish wird es, wenn Du ein rotes Kleid kombinieren kannst mit Beige. Beige oder auch Nude genannt, beruhigt das Rote, wirkt ruhig und entspannt. Die Rot-Beige Kombi funktioniert am besten mit Rottönen, die fast ins Orange gehen wie z.B. Korallrot.

Rotes Kleid kombinieren

Für Trendsetter: Rot mit Pastellfarben wie Hellblau, Rosa oder Mintgrün

Du willst etwas neues ausprobieren? Dann kombiniere Dein rotes Kleid mit einem Pastellfarbenden Accessoire. Die besten Farben hierfür sind Hellblau, Mintgrün oder Rosa.

Rotes Kleid mit mintgrün kombinieren

 

Jetzt ein rotes Kleid finden >>