Schwanger mit Stil – Umstandskleider im Winter

Door: | 9 November 2016 | 21:06

Umstandskleider im Winter sind eine tolle und bequeme Lösung, wenn Du ein Frühjahrsbaby erwartest. So ein Schwangerschaftskleid ist kuschlig warm, flexibel und mit ein paar Umstandsstrumpfhosen kombiniert so bequem, dass Du damit nicht nur den Büroalltag aushältst, sondern auch im Mutterschutz stilsicher auf dem Sofa chillen kannst. Wir zeigen Dir heute, wie man im Winter stilsicher und schwanger durch den Winter kommt mit Umstandskleider im Winter.

Strickkleider sind perfekte Umstandskleider im Winter

Bis ca. dem 7. Monat kannst Du auch normale Oversize Strickkleider tragen, die gerade im Trend liegen. Gerade zu Beginn der Schwangerschaft verstecken diese auch noch ein kleines Bäuchlein – wenn es gewollt ist. Später kannst Du zu Umstandsstrickkleidern greifen. Kombiniere diese mit Leggings oder einer Umstandsstrumpfhose und ein paar bequemen flachen Schuhen wie Chelsea-Boots oder Schnürstiefeln und Du hast einen stylischen und bequemen Winterlook.

 

Ein Kleid – viele Styles

Wenn Du Dir nicht eine komplette Garderobe für 9 Monate zulegen möchtest, kannst Du zu ein paar Tricks greifen. Gerade im Winter kannst Du ein schlichtes Kleid mit verschiedenen Jacken und Schals vielfältig stylen. So reichen gerade mal ein oder 2 verschiedene Umstandskleider. Weitere Spartips findest Du hier.

Umstandskleider im Winter

Von links: normales Strickkleid für die ersten Monate sheego Style ca. 49€, Umstandskleid Mama-licious ca. 39€, Stillkleid für während und nach der Schwangerschaft Esprit Maternity ca. 69€

Festliche Umstandskleider für Weihnachten

Zu Weihnachten soll es gerne etwas festlicher sein. Es gibt viele festliche Umstandskleider! Und Umstandskleider müssen schon lange nicht mehr unmodern sein. Ein stylisches Samtumstandskleid oder ein weihnachtliches rotes Umstandskleid passen wunderbar zum Fest!

Die schönsten Marken für Umstandskleider im Winter

Wer finden will, muss wissen wonach er gucken muss. Es gibt ein paar Marken, die wir schon aus der „normalen“ Mode kennen, die auch eine Umstandslinie haben. Hierzu gehören z.B. Esprit Maternity, Topshop Maternity oder Mint&Berry Mom. Zusätzlich gibt es spezielle Umstandsmarken wie Noppies, Vertbaudet, Mama-Licious oder Bellybutton, die zum Teil auch super süße Sachen für’s Baby anbieten. Alle Umstandsmarken und Kleider entdeckst Du hier.

 

Finde Dein Umstandskleid im Winter in Deutschlands größter Kleidersuchmaschine mit über 1.300 Umstandskleidern. Jetzt Kleid finden >>